Allgemeine Geschäftsbedingungen



Allgemeines & Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Verein InCharacter-Rollenspielverein Österreich („wir“ genannt) und Kunden. Diesen AGB entgegenstehende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Vertragserfüllungshandlungen unsererseits gelten insofern nicht als Zustimmung zu von diesen AGB abweichenden Bedingungen des Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung dieser AGB.

Je nach Wahl der unten im Abschnitt „Zahlungsart“ angebotenen Zahlart gelten die hier dargelegten Besonderheiten.

Wie wir mit Ihnen Verträge schließen

Ein Teil der Vereinsleistungen für Mitglieder, ist die zur Verfügungstellung von Requisiten und Services über das Medium Internet. Damit Ihre Bestellung auch reibungslos klappt, wollen wir es wie nachfolgend beschrieben halten: Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Sie gelten nur innerhalb Österreichs und Deutschlands. Mit der Bestellung Ihrer gewünschten Requisiten und Services über unsere Webseite shop.incharacter.at oder shop.regnum-solis.at erklären Sie verbindlich Ihr Vertragsangebot. Bei einer auf elektronischem Wege bestellten Ware werden wir den Zugang der Bestellung unverzüglich bestätigen. Die Bestellbestätigung stellen noch keine rechtsgeschäftliche Annahme unsererseits dar. Indem wir Ihnen eine schriftliche Auftragsbestätigung zuschicken oder die Ware zum Versand an Sie bringen, nehmen wir Ihr Angebot an. Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Die Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist deutsch.

Falls Sie eine Requisite bestellen, für die erst eine gewisse Zahl an Interessenten notwendig ist (Crowed Funding), erklären sie verbindlich dieses nach Fertigstellung abzunehmen. Die Zahlung wird mit erreichen der mindest Interessenten fällig und Sie erhalten eine Rechnung dafür. Danach wird das Produkt hergestellt und Ihnen zugesandt.

Was gilt es nun für die Lieferung zu beachten?

Zur Lieferung sind wir erst dann verpflichtet, wenn der Kunde allen seinen Verpflichtungen, welche zur Vertragserfüllung erforderlich und/oder dienlich sind, nachgekommen ist und insbesondere alle technischen und vertraglichen Vorarbeiten und Vorbereitungsmaßnahmen erfüllt hat.

Für alle auf unserer Webseite abgebildeten Produkte machen wir konkrete Angaben zur Verfügbarkeit bzw. zum Liefertermin. Trotzdem behalten wir uns die Selbstbelieferung bis zur Dauer der vertraglichen Lieferfrist vor. Bei Lieferverzögerungen werden Sie unverzüglich informiert.

Beim Versand der Ware an Sie als einen Konsumenten geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf Sie über, sobald die Ware an Sie oder an einen von Ihnen bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird. Der Übergabe steht es gleich, wenn Sie mit der Annahme in Verzug sind. Sollten Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert werden, so möchten wir Sie darum bitten, den Schaden sofort beim Spediteur/Frachtdienst zu reklamieren, ggf. die Annahme zu verweigern sowie schnellstmöglich mit uns Kontakt aufzunehmen, damit wir unsere Rechte gegenüber dem Spediteur/Frachtdienst wahren können. Verdeckte Mängel teilen Sie uns bitte ebenfalls nach ihrer Entdeckung mit, damit wir uns an unseren Vorlieferanten halten können. Ihre Gewährleistungsrechte als unser Kunde bleiben natürlich unberührt.

Was kostet was und wie können Sie bezahlen?

Ein weiterer wichtiger Punkt, um Streit von vornherein zu vermeiden, sind die bei uns sehr klaren Preisangaben und Zahlungsbedingungen. Maßgeblich sind die am Bestelltag gültigen Preise.  Alle Preise verstehen sich als Bruttopreise in EUR da wir Kleinunternehmern entspr. §26 Abs 1 Z 27 UStG sind. Beim Versendungskauf versteht sich der Preis zuzüglich Versandkosten. Die Einzelheiten zu unserem Versandkostenmodell entnehmen Sie bitte den Versandoptionen. Die dort ausgewiesenen Kosten werden Ihnen bei jeder Bestellung separat mitgeteilt und ausgewiesen. Sollten Sie eine Teillieferung wünschen, so sind wir berechtigt, die vorgenannten Kosten für jede Teillieferung zu erheben.

Falls sie kein ordentliches, außerordentliches, förderndes oder Ehrenmitglied von InCharacter sind, wird eine Tagesmitgliedschaft verrechnet. Diese ist auf der Rechnung separat ausgewiesen. Sie sind für diesen Tag automatisch Mitglied im Verein InCharacter. Falls sie mehrere Bestellungen an einem Tag durchführen, bitten wir Sie dies in den Bestellangaben anzuführen, dass wir Ihnen die Mitgliedschaft nur einmal verrechnen. Sie unterstützen damit den Vereinszweck und die Erhaltung aller Services des Vereins. Genaueres zu den Mitgliedschaften und zum Verein finden sie auf unserer Webpräsenz www.incharacter.at.

Die Ware können Sie insbesondere per Transporteur-Bar-Nachnahme oder Vorkasse und in speziellen Fällen auch auf Rechnung im nachhinein bezahlen. Wir bitten Sie, bei Ihrer Wahl der Zahlart die hierfür die Information unter Zahlungsarten zu beachten. Wir behalten uns das Recht vor, einzelne Zahlungsarten, auch nach Ihrer Bestellung, auszuschließen. Wenn der Kunde per Vorkasse bezahlt, erhält er eine elektronische Nachricht mit Angabe des zu zahlenden Betrages und unserer Bankdaten. Mit Gutschrift Ihrer Zahlung auf unsere Konten werden die bestellten Produkte sofort bei Verfügbarkeit an Sie versandt oder zur Abholung – wenn vereinbart – bereitgestellt. Bei Zahlart Nachnahme zahlt der Kunde bei der Übernahme der Sendung den Nachnahmebetrag bar zzgl. anfallender Nachnahmegebühren an den Postboten oder den Spediteur.

Sollten Sie in Zahlungsverzug kommen, so haben Sie, für den Fall, dass Sie Verbraucher im Sinne des KschG sind, während des Verzugs die Geldschuld in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Für Unternehmer gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Unternehmer können allfällige Forderungen nicht gegen unsere Ansprüche aus diesem Vertrag aufrechnen, außer wenn es sich um Gegenforderungen handelt, die bereits rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder vom Auftraggeber schriftlich anerkannt sind.

Konsumenten haben ein Recht zur Aufrechnung nur für den Fall unserer Zahlungsunfähigkeit oder für Gegenforderungen, die im rechtlichen Zusammenhang mit ihrer Verbindlichkeit stehen, die gerichtlich festgestellt oder durch uns anerkannt worden sind.

Die gelieferte Ware ist wider Erwarten nicht in Ordnung?

Unternehmer:
Unternehmer müssen die gelieferte Ware innerhalb einer angemessenen Frist auf Mängel untersuchen und uns diese innerhalb einer Frist von einer Woche ab Empfang der Ware bei sonstigem Gewährleistungsausschluss schriftlich anzeigen. Verdeckte Mängel sind uns innerhalb einer Frist von einer Woche ab Entdeckung ebenfalls bei sonstigem Gewährleistungsausschluss schriftlich anzuzeigen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Sie trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge. Für bei uns erworbene Neuwaren räumen wir eine Gewährleistung von einem Jahr ab Ablieferung der Ware ein. Die Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche für Gebraucht- und Vorführgeräte sind ausgeschlossen.

Konsumenten:
Offensichtliche Mängel der Ware sind innerhalb von zwei Wochen nach Empfang schriftlich anzuzeigen. Wird diese Anzeige unterlassen, so berührt dies die Gewährleistungsansprüche des Kunden nicht, kann ihm aber gegebenenfalls als Mitverschulden im Sinne des § 1304 ABGB angerechnet werden. Für bei uns erworbene Neuwaren räumen wir eine Gewährleistung von zwei Jahren ab Ablieferung der Ware ein. Bei Gebrauchtgeräten beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

Im Gewährleistungsfalle sind Sie verpflichtet, uns die reklamierte Ware zur Prüfung und Behebung des Mangels zur Verfügung zu stellen und zwar nach unserer Wahl in Ihrem Hause, durch Zusendung an uns oder einen von uns bestimmen Dritten. Jegliche Haftung für Mängel bzw. Schäden, welche durch unsachgemäße oder vertragswidrige Handhabung der gelieferten Produkte, insbesondere bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung hervorgerufen werden, ist ausgeschlossen.

Ebenso ausgeschlossen ist jegliche Haftung und/oder Gewährleistung, wenn nicht qualifizierte Dritte in die von uns gelieferte Ware in irgend einer Weise eingegriffen haben oder Verbrauchsmaterialien bzw. Ersatzteile verwandt wurden, welche nicht den Hersteller-Spezifikationen der einzelnen von uns gelieferten Produkte entsprechen.

Dies gilt sinngemäß auch für Schäden, welche im Betrieb der von uns gelieferten Produkte zusammen mit anderen nicht kompatiblen Geräten entstehen. Sollten wir einzelne Komponenten der von uns gelieferten Gegenstände im Wege der Nachbesserung austauschen, so erwerben wir Eigentum an den ausgetauschten Gegenständen. Im Falle einer Nachlieferung wird unser Haus mit Eingang des Austauschgerätes beim Vertragspartner Eigentümer der ausgetauschten Geräte und/oder Komponenten.

Haftungsbeschränkungen

Eine allfällige Haftung aus Schadenersatz, Gewährleistung und jeglichem sonstigen erdenklichen Rechtsgrund für leichte Fahrlässigkeit sowie der Ersatz von Folgeschäden, reinen Vermögensschäden und dem entgangenen Gewinn, nicht erzielten Ersparnissen, Zinsverlusten und von Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen Sie ist ausgeschlossen. Von der Haftungsbeschränkung ausgenommen sind lediglich vorsätzliche oder krass grob fahrlässige Pflichtverletzungen unsererseits sowie unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen sowie bei uns zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust Ihres Lebens. Weiter gelten die vorstehenden Haftungsbeschränkungen nicht bei Schäden an uns zur Bearbeitung übergebener Sachen.

Wir haften nur für eigene Inhalte auf der Webseite unseres Online-Shops. Soweit wir mit Links den Zugang zu anderen Websites ermöglichen, sind wir für die dort enthaltenen fremden Inhalte nicht verantwortlich. Wir machen uns die fremden Inhalte nicht zu Eigen. Sofern wir Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf externen Websites erhalten, werden wir den Zugang zu diesen Seiten unverzüglich sperren.

Eigentumsvorbehalt

1. Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. Sie sind verpflichtet, die Ware während des Bestehens des Eigentumsvorbehalts pfleglich zu behandeln. Sofern Wartungs- und Inspektionsarbeiten erforderlich sind, haben Sie diese auf eigene Kosten regelmäßig durchzuführen. Sie haben uns unverzüglich schriftlich von allen Zugriffen Dritter auf die Ware insbesondere durch Pfändung oder sonstige Zwangsvollstreckungsmaßnahmen sowie von etwaigen Beschädigungen oder der Vernichtung der Ware zu unterrichten und jedem Dritten gegenüber unverzüglich auf unser Eigentum hinzuweisen. Der Kunde trägt das volle Risiko für die Gefahr des Untergangs oder der Verschlechterung der Ware.

2.1. Konsument: Konsumenten ist es bis zur vollständigen Begleichung des Kaufpreises untersagt, die Ware zu veräußern, oder zu verpfänden oder sonst als Sicherheit zu begeben zu verschenken oder sonst über die Ware zu verfügen.

2.2. Unternehmer: Sie sind berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiterzuveräußern. Sie treten uns bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des nicht beglichenen Rechnungsbetrags ab, die Ihnen durch die Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen und verpflichten sich, einen entsprechenden Vermerk in Ihren Büchern oder auf Ihren Fakturen anzubringen. Wir nehmen die Abtretung an. Nach der Abtretung sind Sie zur Einziehung der Forderung ermächtigt. Wir behalten uns vor, die Forderung selbst einzuziehen, sobald Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommen und in Zahlungsverzug geraten. Die Be- und Verarbeitung der Ware durch Sie erfolgt stets im Namen und im Auftrag für uns. Erfolgt eine Verarbeitung der Ware so erwerben wir an der neuen Sache das Miteigentum im Verhältnis zum Wert der von uns gelieferten Ware. Dasselbe gilt, wenn die Ware mit anderen, uns nicht gehörenden Gegenständen verarbeitet oder vermischt wird.

3. Sie haben uns alle Schäden und Kosten zu ersetzen, die durch einen Verstoß gegen diese Verpflichtungen und durch erforderliche Interventionsmaßnahmen gegen Zugriffe Dritter auf die Ware entstehen.

4. Wir sind berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten von Ihnen, insbesondere Zahlungsverzug, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware herauszuverlangen. Daneben sind wir berechtigt, bei Verletzung einer Pflicht nach Abs.1 vom Vertrag zurückzutreten und die Ware herauszuverlangen, wenn uns ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zuzumuten ist.

Datenschutz

hier verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Schlussbestimmungen

1. Dieser Vertrag unterliegt österreichischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der Verweisungsnormen.

2.1 Hat der Verbraucher im Inland seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder ist er im Inland beschäftigt, so kann für eine Klage gegen ihn nach den §§ 88, 89, 93 Abs. 2 und 104 Abs. 1 JN nur die Zuständigkeit des Gerichtes begründet werden, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung liegt; dies gilt nicht für Rechtsstreitigkeiten, die bereits entstanden sind. Für eventuelle gerichtliche Auseinandersetzungen aus dem Vertrag sind auch die zwingenden verbraucherrechtlichen Bestimmungen am Wohnsitz des Verbrauchers auf das Vertragsverhältnis anwendbar.

2.2 Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Konsumenten gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit einer Online-Bestellung ggf. ohne Einschaltung eines Gerichts zu klären. Wir erkennen den Internet-Ombudsmann, Margaretenstr. 70/2/10, 1050 Wien, als außergerichtliche Streitschlichtungsmöglichkeit an. vereinbart.

2.3 Handelt es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft wird für sämtliche gerichtliche Streitigkeiten aus- oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag die ausschließliche Zuständigkeit des in Handelssachen sachlich zuständigen Gerichts für den ersten Wiener Gemeindebezirk vereinbart.

3. Erfüllungsort für alle Geschäfte ist Wien. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise ungültig sein oder werden, so berührt dies nicht die Gültigkeit des übrigen Vertrages. Die ungültige Bestimmung ist durch eine dem wirtschaftlichen Zweck dieser Bestimmung möglichst nahe kommende neue Bestimmung zu ersetzen.

InCharacter – Rollenspielverein Österreich, 1210 Wien
[gzd_complaints]